Pfarrbrief  

für Offenstetten und Sallingberg

Kath. Pfarramt Offenstetten, Vitusplatz 2
Tel 09443/6406, Fax 09443/905640

Bürostunden: Dienstag 15.00 Uhr – 18.00 Uhr

Donnerstag 10.00 – 12.00 Uhr

Internet: www.pfarrei-offenstetten.de

 



 

Die Offenstettener Orgel wird in diesen Tagen 30 Jahre alt. Für eine Orgel ist das sicherlich kein Alter, aber dennoch war eine Überarbeitung durchaus nötig. Staub und Schimmel mussten entfernt werden, da sie sonst ein durchaus zerstörerisches Werk in unserem Instrument begonnen hätten. Die einzelnen Pfeifen wurden ausgehoben, gereinigt und neu intoniert.

 

Der vor drei Jahrzehnten noch favorisierte spitze und flötige Klang wurde zugunsten einer breiteren, streichenden und ruhigeren Ansprache der Pfeifen verändert. Die Mechanik wurde überarbeitet und verbessert.

 

All diese Arbeiten führte der Landshuter Orgelbauer Christian Weber aus.

 

Am Sonntag, 09.09. soll nun die Orgel wieder feierlich ihrer Bestimmung in der Liturgie übergeben werden. In einem Festgottesdienst können sich die Gläubigen vom gelungenen Werk überzeugen. Nach der Messe um 10.15 Uhr gibt es vor der Kirche Gebäck und Bier. So kann im Beisammenstehen noch ein wenig jene Gemeinschaft erfahren werden, die das Weihegebet auf die Zahl der Orgelpfeifen bezieht.

 

 

 

Herr Organist Korbinian Maier aus München wird die Klangfarben des Instruments bereits am Samstag, 08.09.18 um 18.00 Uhr in einem Konzert aufstrahlen lassen.

 

Ich danke allen, die für das Orgelprojekt spendeten und bitte auch weiterhin um großzügige Gaben. Die Pfeifenorgel ist ein Kulturgut. Technik und Geist greifen ineinander bei Bau und Spiel. Die Hörer freut es und die Spieler werden es dankbar aufnehmen: Wir dürfen wieder stolz sein auf die Offenstettener Orgel.

 

 

Hinweise:

 

  • Samstag ,01.09.2018 der Seniorenbus zum Gillamoos  fährt um 11.30 Uhr ab Vitusplatz und Haltestelle Raiffeisenbank. Rückfahrt ab Abensberg ist um 16.00 Uhr.

  • KDFB, Freitag 07.09.2018 Vortrag „Darmgesund – alles gesund“. Referent ist der Heilpraktiker Martin Ostermeier. Beginn 19:30 Uhr im Pfarrheim. Anmeldungen sofort bei Kathrin Handschuh Tel. 09443/918136.

  • KDFB, Mittwoch, 12.09.2018 Kreistanz um 19:30 Uhr im Pfarrheim.

  • Halbtagesausflug der Senioren am Dienstag, 18.09.2018 

    (Näheres wird in der  Zeitung bekanntgeben)

  • KDFB, Dienstag, 02.10.2018 Fahrt zum Kürbishof Schreyer nach Atting (bekannt aus der Landfrauenküche). Abfahrt 17:00 Uhr Vitusplatz und Haltestelle Raiffeisenbank. Rückkunft ca. 22:00 Uhr. Der Preis für Führung und Verkostung beträgt 15 €. Kosten für den Bus kommen noch hinzu. Anmeldung bei Silvia Stocker, Tel 09443/3882

 

 

 

Verkauf von Minibroten!!

 

Am 30.09.2018 verkauft die KLJB Sallingberg im Anschluss an den Erntedankgottesdienst wieder Mini-Brote.

 

 

Terminvorankündigung:

 

Die Erstkommunion 2019 in Offenstetten  findet am Sonntag, 12. Mai statt.

 

 

https://encrypted-tbn2.gstatic.com/images?q=tbn:ANd9GcTkWk-IJLU2lTTlcTcweZv-JhQoiMji14tAFJLDksXImGqUpkOqWQ

 

 

 

Aus unserer Gemeinde verstarb am 23.08.2018 Frau Adelheid Ingerl  im Alter von 80 Jahren

 

 Der gütige Gott schenke ihr das Leben in Fülle!

 

 

 

 

 

 

Aus Wasser und  dem Heiligen Geist zum neuen Leben geboren wurde am  12. August Josefa Göttl aus Sallingberg.

 

 

Wir wünschen ihnen Gottes Segen auf ihren Lebensweg!

 

 

„Friede sei ihr erstes Geläut“

 

Der 21. September ist der Internationale Friedenstag. Ein europaweites Glockenläuten soll ein starkes Zeichen für den Frieden sein. Die Deutsche Bischofskonferenz lädt alle Glockenbesitzer ein, sich diesem Glockenläuten anzuschließen.

 

Am Freitag, 21. September werden daher von 18.00 Uhr bis 18.15 Uhr die Glocken der Pfarreiengemeinschaft einstimmen in den drängenden Ruf nach Frieden, der aus den Herzen so vieler Menschen zum Himmel aufsteigt.

 

 

Ministranten-Romwallfahrt

 

Einige Ministranten aus Offenstetten und Sallingberg nahmen mit zwei erwachsenen Betreuern an der Wallfahrt nach Rom teil. Mit der Sendung in der Vorabendmesse des 16. Sonntags im Jahreskreis begann die Wallfahrt. Per Bus ging es dann in die Ewige Stadt. Die Begegnung mit Messdienern aus ganz Europa, die Gottesdienste mit dem Regensburger Bischof und die Audienz bei Papst Franziskus gehören sicher zu den unvergesslichen Eindrücken der Pilgerreise. Auch die Reise ins antike Rom war ein Erlebnis: das Kolosseum, das Forum, die Ruinen der Thermen.

 

Am Freitag kamen die jungen Pilger müde, von der römischen Hitze gegart aber glücklich wieder in der Heimat an.

 

Mein Dank gilt Frau Anja Rammelmeier und Herrn Stefan Mayerhofer, die sich als Betreuer eingesetzt haben und natürlich den Ministranten, die sich in Rom wohlgefühlt haben.

 

 

Grafik grau: SchulanfangSchulanfang

 

Jedem Anfang wohnt ein Zauber inne. Treffende und passende Worte für den Anfang der Schullaufbahn. Der Abschied aus dem Kindergarten, von Freuden und vielem Vertrauten war sicher eine prägende Erfahrung. Nun kommt das Neue, die Schule, die Lehrer, der Lehrbetrieb.

 

Den ABC-Schützen, aber auch allen, die Neues beginnen in diesen Tagen sei Gottes Segen in besonderer Weise zugesprochen.

 

 

VIA NOVA

 

Interessierte sind herzlich eingeladen, am Samstag, 29.9.18 die Etappe von Rohr  nach Allersdorf auf der VIA NOVA zu gehen. Geführt wird die Wanderung von Brigitte Lanz und Dr. Dietmar Müller.

 

Treffpunkt ist 9:00  Uhr am Parkplatz Wallfahrtskirche Allersdorf. Mit dem Bus geht die Fahrt nach Rohr. Von dort aus führt die Wanderung mit geschichtlichen, kunstgeschichtlichen und spirituellen Impulsen über Perka, Kirchdorf und  das Kloster Biburg nach Allersdorf.

 

Dies alles in einer gleichgesinnten Gruppe, ist wie ein Urlaubstag, zumindest aber ein Tag zum Abschalten vom Alltag.

 

 

 

Teilnahmegebühr beträgt € 20,- / Person. Beinhaltet Bustransfer, Pilger-Mittagessen, Tagesbegleitung und Führung /geistlichen Impulsen sowie ein kleiner Umtrunk zum Abschluss des Tages.

 

Anmeldung:

 

KEB im Landkreis Kelheim e.V.

 

Max-Bronold Str. 10, 93326 Abensberg, Tel. 09443/ 918 42-24 und 918 42-28

 

Internet:keb-kelheim.de.

 

oder bei Brigitte Lanz 09443 / 92 79 46

 

 

Bildergebnis für st. ottilienPfarrausflug der  Pfarreiengemeinschaft Offenstetten-Biburg

 

 in das Benediktiner-Kloster  St. Ottilien

 

 am Samstag, 06.10.18

 

 

 

Wir besuchen  beim Pfarrausflug am 06.10.18 Erzabt Wolfgang und das Klosterdorf St. Ottilien. Bei einer Führung  lernen Sie so das "Ora et Labora" -" Bete und Arbeite" der Mönchsgemeinschaft kennen. Mittelpunkt des Klosters ist die Klosterkirche mit den Gebäuden, in denen die Mönche ihr Zuhause haben. Sie werden Zeit haben, sich in einzelnen Bereichen noch selbst umzusehen, z.B. beim Melkkarussell. Ein Ausflug mit vielfältigen Möglichkeiten für Jedermann -darum- fühlen Sie sich angesprochen und fahren Sie mit.

 

Abfahrt ist um 8:00 Uhr am Eberhardplatz in Biburg,

 

12:00 Uhr Mittagessen, nachmittags Gelegenheit für Kaffee und Kuchen.

 

Vor der Heimfahrt Vesper in der Klosterkirche.

 

Anmeldung im Pfarrbüro Biburg zu den Öffnungszeiten Tel. 09443/7212

 

oder bei Rosi Köglmaier Tel. 09443/7282. Der Fahrpreis beträgt 20,00 €

 

 

Kirchenführer Offenstetten – ein gelungenes Geschenk?

 

 

 

Immer wieder fragt man sich: „Was soll ich nur verschenken?“. Falls Sie noch ein kleines Geschenk, ein Mitbringsel oder einen Gruß aus der Heimat brauchen, dann empfiehlt sich unser Kirchenführer.

 

Darin finden Sie einen Überblick über die Geschichte Offenstettens, Wissenswertes über Pfarrkirche und Schloss, sowie wunderbare Bilder von Kunstwerken in und um die Kirche.

 

Den Kirchenführer können Sie zu den üblichen Öffnungszeiten im Pfarrbüro, oder nach den Gottesdiensten in der Sakristei erwerben.

 

Und nun die gute Nachricht, der Kirchenführer wurde nicht teurer. Weiterhin ist er für 6 Euro zu haben.

 

 

 

 

 

 


 

Der nächste Pfarrbrief erscheint am 01.10.2018 Veranstaltungshinweise bzw. Artikel bitte bis spätestens 19.09.2018 im Pfarrhofbriefkasten oder per E-Mail (offenstetten@bistum-regensburg.de) abgeben. Spätere Eingänge können leider nicht mehr berücksichtigt werden.

 

 

Abkürzungen: PFK = Pfarrkirche Offenstetten, CHK = Cabrinihauskirche, SAL = Sallingberg, BIB = Biburg, ALL = Allersdorf, ALTD = Altdürnbuch, PERK = Perka